Asteroid "Bennu" für Erde gefährlicher als gedacht

Asteroid "Bennu" kommt der Erde gefährlich nahe.
Asteroid "Bennu" kommt der Erde gefährlich nahe.Glomex
Der Asteroid "Bennu" könnte der Erde gefährlich werden als bisher gedacht. Fachleute der NASA erhöhen die Wahrscheinlichkeit eines Aufpralls.

Der Asteroid "Bennu" kommt in den nächsten 300 Jahren der Erde gefährlich nahe, deshalb beobachtet die NASA den Himmelskörper genau. "Bennu" hat einen durchschnittlichen Durchmesser von 500 Metern und wiegt 60 Millionen Tonnen.

Eine Studie in der Fachzeitschrift "Icarus" zeigt laut dem Spiegel nun: Die Wahrscheinlichkeit einer Kollision mit der Erde bis zum Jahr 2300 ist gestiegen. Demnach beziffern die Wissenschafter die Chance, dass "Bennu" mit der Erde kollidiert, auf 1 zu 1.750.

Kollision bei 1 zu 2.700

Die Wahrscheinlichkeit eines Einschlages ist zwar immer noch gering, aber frühere Studien waren optimistischer. Zuvor gingen Experten nämlich davon aus, dass die Wahrscheinlichkeit einer Kollision bei 1 zu 2.700 bis zum Jahr 2200 liegt. Das Risiko wird sich demnach erst im Jahr 2135 klar beziffern lassen.

In dem Jahr fliegt der Asteroid in einer Entfernung von nur etwa 380.000 Kilometern an der Erde vorbei. Bei diesem Vorbeiflug wird "Bennu" unserem Planeten deutlich näher sein als der Mond. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Erde die Umlaufbahn von "Bennu" so verändert, dass es zu einem Einschlag kommt, ist trotzdem relativ gering.

Die Chance, dass es zu diesem Katastrophenszenario kommt, beziffern Forscher bei 0,037 Prozent.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ScienceLifeWelt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen