Asteroid Bennu rast mit 100.000 km/h direkt auf Erde zu

Der Asteroid "Bennu" wurde 1999 entdeckt und könnte mit der Erde kollidieren.
Der Asteroid "Bennu" wurde 1999 entdeckt und könnte mit der Erde kollidieren.Science Photo Library / picturedesk.com
Weil ein Asteroid der Erde gefährlich wird, startet die NASA einen komplizierten Rettungsplan.

Der Asteroid "Bennu" wurde bereits am 11. September 1999 entdeckt und wird seitdem von den Experten der NASA umfassend beobachtet. Noch befindet er sich etwa 334 Millionen Kilometer von der Erde entfernt, jedoch stellt der im Durchschnitt etwa 500 Meter große und rund 100.000 km/h schnelle Kleinkörper ein enormes Risiko für das Überleben der Menschheit dar.

NASA startet Spezialmission

Auch wenn "Bennu" erst in 150 Jahren mit der Erde kollidieren könnte, läuten bei der NASA bereits jetzt die Alarmglocken. Deshalb hat die Weltraumfahrtsbehörde jetzt die Raum-Sonde ins Weltall geschossen. Das einzige Ziel von "OSIRIS-REx" ist es, einen Einschlag zu verhindern – mehr dazu im Video:

Laut Schätzung der Europäischen Raumfahrtbehörde ESA könnten die Erde in den nächsten 100 Jahren 870 Objekte treffen. Experten warnen immer wieder vor der realen Bedrohung aus dem All. Die Frage ist nicht, ob ein Asteroid einschlagen wird, sondern wann. Mehr dazu HIER >>

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. dob TimeCreated with Sketch.| Akt:
WeltraumAstronomieVerschwörungstheorieNasaESAStar Wars

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen