Aston Martin Valkyrie kommt jetzt auch als Spider

Mit dem Valkyrie Spider hat Aston Martin jetzt auch eine offene Version seines Hybrid-Supersportwagens präsentiert.

Aston Martin hat mit dem Valkyrie seine Formel 1-Technik auf die Straße gebracht, mit dem Valkyrie Spider kommt nun auch eine offene Version ins Modellprogramm hinzu.

Der auf nur 85 Exemplare limitierte offene Supersportwagen mit Hybrid-Antrieb zeigt sich bis auf die Dacheinheit und die Türen ganz wie die geschlossene Version.

Durch das entfernbare Dachelement werden die Türen jetzt vorwärts hoch geklappt, und schwingen nicht nach oben über das Dach.

Gleich geblieben ist auch die Leistung von V12-Benziner und Elektromotor, diese liegt bei 1.155 PS und sorgt für genügend Fahrspaß.

Mit offenem Dach ist der Valkyrie Spider bis zu 330 km/h schnell, geschlossen schafft er sogar bis zu 350 km/h.

Ob man wirklich einmal eines der 85 Exemplare bei uns auf der Straße sehen wird, darf bezweifelt werden.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sg Time| Akt:
MotorAston Martin

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen