Astronaut vergisst seine Speicherkarte auf der Erde

Das ist ärgerlich! Ein Raumfahrer wollte bei einem Außeneinsatz mit seiner Kamera filmen. Blöd nur, dass keine SD-Karte drinnen war.

Es muss atemberaubend sein, wenn man zum ersten Mal aus der ISS steigt und man zumindest ein Gefühl für das unendliche Universum bekommt. Das dachte sich auch ein Astronaut bei einem Außeneinsatz und wollte den Moment gleich mit seiner GoPro festhalten. Irgendwie klappte das aber nicht so ganz.

Lacher im Netz

"Houston, ich muss schnell eine Frage zur GoPro stellen. Wenn ich den Knopf drücke, steht hier 'No SD'. Brauche ich das, um aufnehmen zu können?", fragte er hilflos. Die Kamera der Raumstation filmte aber die ganze Szene mit. Das Video landete im Netz und wurde zu einem wahren Hit.

Glück für den Astronauten: Auf der ISS-Station befand sich offenbar noch eine andere SD-Karte. Denn der Weltraum-Wanderer konnte ein Erinnerungs-Selfie von sich schießen. Und das hat es in sich!

(slo)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
WeltraumGood News

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen