Asylwerber ertrank in Badesee

Alarm am Badesee Piberstein (Steiermark): Ein 18-jähriger Afghane wollte sich am Sonntagnachmittag abkühlen und ging bereits nach wenigen Metern unter. Trotz sofortiger Rettungsmaßnahmen kam jede Hilfe zu spät.

Schon wieder ein dramatischer Schwimmunfall: Ein Flüchtling wollte offenbar eine Distanz von etwa 80 Metern zurücklegen und schwamm alleine los - schon nach wenigen Metern ging der 18-Jährige unter. "Vermutlich konnte der Jugendliche nicht schwimmen oder nur sehr schlecht", sagt ein Polizeibeamter. 

Ein Badegast sah den hilflosen Afghanen und tauchte sofort nach. Er brachte ihn ans Ufer, doch sämtliche Reanimationsversuche blieben erfolglos. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen