Atom-U-Boot durchbricht Eisdecke in der Arktis

Spektakuläre Aufnahmen vom Nordpol: Ein nuklearangetriebenes U-Boote der britischen Marine durchstößt das Polareis.

Die amerikanische und britische Marine befindet sich derzeit rund 250 Kilometer nördlich von Alaska. Dort findet die fünfwöchige "Icex"-Übung statt, die jedes halbe Jahr von der US-Marine durchgeführt wird.

Royal Navy durchbricht das ewige Eis

Dieses Mal war auch das Durchbrechen der arktischen Eisdecke Teil der Übung. Ziel ist es, in Zukunft besser mit den extremen Bedingungen operieren zu können.

Die spektakulären Aufnahmen wurden nun veröffentlicht: Drei nuklearangetriebene U-Boote, die "USS Connecticut", die "USS Hartford" und die britische "HMS Trenchant", tauchen aus dem ewigen Eis auf. (slo)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ArktisGood NewsWeltwoche

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen