ATP-Ranking! Thiem bläst zur Attacke auf  Nummer eins

Dominic Thiem
Dominic Thiempicturedesk
Dominic Thiem hat's gepackt! Als erster Österreicher hat er die US Open gewonnen, dabei soll es aber nicht bleiben.

Mit dem unglaublichen Triumph in fünf Sätzen gegen Alexander Zverev leitet Thiem die Attacke auf Rafael Nadal und Novak Djokovic ein.

Roger Federer hat der Niederösterreicher schon hinter sich gelassen und weit abgehängt, nun sitzt er Nadal im Nacken. Trotz seines Sieges bei den US Open geht es im ATP-Ranking für Thiem vorerst nicht weiter nach oben, die Abstände sind aber geringer geworden.

Auf den Spanier fehlen Thiem nur noch 725 Punkte, Platz zwei würde ein neues Karriere-Bestergebnis bedeuten. Auch auf die Nummer eins von Novak Djokovic fehlt nicht mehr so viel - 1.735 Zähler sind es bis zum Serben, dem sein Wutausbruch und die Disqualifizierung in New York dicke Punkte gekostet haben.

Auch finanziell hat sich der Triumph in Flusing Meadows ausgezahlt für Österreichs Nummer eins. Satte 3 Millionen Dollar Preisgeld nimmt er mit nach Hause, insgesamt schraubt er sein Karrierepreisgeld auf 26,9 Millionen Dollar hoch.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:
TennisDominic Thiem

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen