Attacke auf Muslima: "Ihr seid die ISIS!"

Erneut kam es in Wien zu einem Angriff auf eine Kopftuchträgerin. Der Täter beschimpfte sie als "ISIS-Tussi" und "Talibanerin". Als sie sich wehrte, ging er auf sie los, prügelte auf sie und ihre Freundin ein.

Erneut kam es in Wien zu einem Angriff auf eine Kopftuchträgerin. Der Täter beschimpfte sie als "ISIS-Tussi" und "Talibanerin". Als sie sich wehrte, ging er auf sie los, prügelte auf sie und ihre Freundin ein.
Die täglichen Gräuelmeldungen über den haben den Hass auf Muslime auch in Wien geschürt. Am Montagabend wurde schon wieder eine junge Muslima in Favoriten angegriffen, berichtet "Haber Journal". "Ich habe nur mit meinen Freundinnen in der Alaudagasse auf die Bim gewartet und da hat der Mann neben uns zu pöbeln begonnen", erzählt Hatice E. (25) "Heute".

"Er hat mich Talibanerin genannt, gesagt, dass ich bei der ISIS bin und dass Österreich die Osmanen schon einmal verjagt hat", so Hatice. Als sie ihn forsch aufklärte, dass sie Österreicherin sei und sich so etwas nicht gefallen lassen müsse, sei die Situation eskaliert.

Der Mann soll ihr und ihrer Freundin mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Ein Passant sei dazwischengegangen, die Polizei kam wenig später. Anzeige wurde aber keine aufgenommen, weil Hatice keine Verletzungen aufweisen konnte. 

Erst vor wenigen Wochen kam es durch eine Frau in der U-Bahn zu einer .

PS: Sind Sie bei Facebook? !

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen