ATV feiert im "Balkan-Style"

Die Doku-Reihe "Balkan-Style" verspricht einen Einblick in das (Party-)Leben von Österreichern mit Wurzeln am Balkan. Da dürfen meterhohe Torten und laute Musik nicht fehlen.

"Klotzen, nicht kleckern", lautet bei diesen Partys das Motto: "Es ist ganz normal, dass man bei uns mit Limousinen kommt, weil das ist bei uns im Balkan so", meint die bosnisch-österreichische Popsängerin Monika Ivkic vor einer hollywoodartigen Preisverleihung in Floridsdorf.

Dass der Balkan ein klein wenig anders tickt als der Rest Europas, zeigt sich bei nichts so stark wie beim Feiern: meterhohe Torten, üppige Buffets & Dekolletés, knallig bunte Gewänder und Musik. Sehr viel, zumeist sehr laute Musik. Zwei neue Folgen der Doku-Reihe "Balkan-Style" tauchen diesen und nächsten Mittwoch (jeweils 20.15 Uhr, ATV) in die Lebenswelten jener Österreicher ab, die gerne auch die Gebräuche ihrer ursprünglichen Heimatländer aufleben lassen.

Vom Roma-Fest im böhmischen Prater über ex-jugoslawische Konzerte und Hochzeiten: Diese Doku wird bunt. Und laut. "Ich glaube, wir Balkan-Menschen sind ein bisschen verrückter als die Österreicher", mein Popsternchen Ivkic. Wie sehr das zutrifft, kann am Mittwoch jeder für sich entscheiden. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsSwisscom-TVATV

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen