ATV-Star in Wiener Club übel verprügelt

Von Securitys geprügelt: David (25).
Von Securitys geprügelt: David (25).Privat
Reality, keine Show: Der Wiener David, bekannt aus "Teenager werden Mütter", wollte im Club einen Streit schlichten und wurde spitalsreif geprügelt.

Ein ausgelassener Abend endete für "Teenager werden Mütter"-Darsteller David im Spital. Die niederschmetternde Diagnose: Kieferbruch, Prellungen, Gehirnerschütterung. Der 25-Jährige war vergangenen Samstag mit Freunden in einem Club in Wien-Ottakring unterwegs, als plötzlich ein Streit eskalierte.

4 Securitys schlugen auf den Wiener ein

"Einer meiner Freunde hatte sich beim Security beschwert, weil seine Freundin von einer Frau attackiert wurde. Ich bin dazwischengegangen, um die hitzige Diskussion zu beenden", erzählt der Wiener unter Schmerzen im Gespräch mit "Heute". Doch anstatt die Wogen zu glätten, flogen die Fäuste. "Vier Securitys sind grundlos auf mich losgegangen. Ich bin irgendwann am Boden gelegen, aber sie haben weiterhin auf mich und meinen Kollegen eingeschlagen. Irgendwann sind dann Polizei und Rettung angerückt."

Krankenhausreif geschlagen: David erlitt einen Kieferbruch, Prellungen und eine Gehirnerschütterung.
Krankenhausreif geschlagen: David erlitt einen Kieferbruch, Prellungen und eine Gehirnerschütterung.Privat

David leidet noch immer an den Folgen des Abends

Mittlerweile konnte David das Krankenhaus verlassen. "Ich habe aber noch starke Schmerzen und brauche Krücken, um überhaupt gehen zu können. Auch das Sprechen fällt mir sehr schwer und tut weh."

Schweigen möchte der junge Wiener deshalb jedoch nicht. Er will nun Anzeige gegen seine Angreifer einbringen und hat sich dafür an Anwältin Astrid Wagner gewandt. "Ich werde mit aller Vehemenz dafür sorgen, dass mein Mandant zu seinen Rechten kommt", so die Juristin gegenüber "Heute".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. adu TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienOttakringSchlägereiATVKrankenhaus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen