AUA-Flieger streifte bei Landung das Rollfeld

(Symbolbild) Ein Flugzeug des Typs Dash-8 Q400 am Innsbrucker Flughafen.
(Symbolbild) Ein Flugzeug des Typs Dash-8 Q400 am Innsbrucker Flughafen.Bild: Kein Anbieter/picturedesk.com
Zu einem glücklicherweise glimpflichen Zwischenfall kam es am Donnerstag am Flughafen Innsbruck. Ein AUA-Flieger touchierte bei der Landung mit dem Heck die Landebahn.
Eine zweimotorische Dash-8 400 der Austrian Airlines (AUA) touchierte am Donnerstag beim Aufsetzen am Flughafen Innsbruck mit dem Heck die Landebahn. AUA-Sprecher Peter N. Thier bestätigte gegenüber der APA den Vorfall. "Die Passagiere haben von dem Vorfall nichts mitbekommen", sagte Thier.

Vermutlich war der am Donnerstag vorherrschende starke Föhn in der Landeshauptstadt für den Vorfall verantwortlich. Am Heck waren Schleifspuren zu erkennen. "Zur Sicherheit wird die Maschine gründlich überprüft", betonte Thier. (hos)





CommentCreated with Sketch.5 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.

TimeCreated with Sketch.; Akt:
InnsbruckTirol

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren