AUA-Maschine nach Wien überfallen, Millionen-Beute

Eine AUA-Maschine wurde von einer bewaffneten Bande überfallen. Einer der Räuber sei von der Polizei erschossen worden, berichten Medien.
Ein Flugzeug der Austrian Airlines wurde am Dienstag in Tirana (Albanien) kurz vor dem geplanten Abflug in Richtung Wien von einer Gruppe maskierter Männer überfallen. Das bestätigte eine AUA-Sprecherin gegenüber "Heute".

Der Airbus A-320 mit der Kennung OE-LBY und der Flugnummer OS 848 wurde gegen 14.30 Uhr gerade beladen, als die Bewaffneten auf das Flugzeug zustürmten. Es befanden sich zu diesem Zeitpunkt 134 Passagiere an Bord. Laut ersten Berichten wurde eine Geldlieferung von 2 bis 10 Millionen Euro erbeutet, die für den Transport im Frachtraum vorgesehen war. Es wurden weder Fluggäste, noch Crewmitglieder verletzt.



Das ausgebrannte Fluchtauto (zVg)

CommentCreated with Sketch.48 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Unbestätigter Bericht über Schüsse, Verfolgungsjagd

Die fünfköpfige Bande habe sich als Mitarbeiter des Zolls ausgegeben und sei durch einen Feuerwehrzugang auf das Rollfeld vorgedrungen, berichtet corriere.it. Bei einer anschließenden Verfolgungsjagd sei einer der Räuber erschossen worden. Er habe ein Sturmgewehr, eine Granate und mehrere Magazine bei sich getragen.

Medienberichten zufolge ist es nicht auszuschließen, dass er von seinen Kollegen erschossen wurde, weil er als einziger keine Maske trug. Mehrere Täter befanden sich am Abend nach wie vor auf der Flucht. Hunderte Polizisten und Angehörige von Spezialeinheiten machten Jagd auf sie.

Nicht der erste Überfall auf Geldtransport

Der Airbus wurde anschließend von der Polizei durchsucht und konnte mit mehrstündiger Verspätung in Richtung Wien-Schwechat abheben, wo er um 19.18 Uhr landete. AUA-Sprecherin Tanja Gruber zu "Heute": "Als Sofortmaßnahme wird auf der Strecke ab jetzt keine Wertfracht mehr transportiert. Laut unseren Informationen hat der Flughafen Tirana sofort die Sicherheitsvorkehrungen erhöht."

Es ist nicht der erste derartige Coup im Umfeld des Flughafens. Erst im Februar 2017 wurde dort ein gepanzerter Geldtransporter überfallen.

Waren Sie an Bord der AUA-Maschine? Dann schicken Sie uns Ihre Fotos/Ihre Infos an lokalredaktion@heute.at!

(pic)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
AlbanienNewsÖsterreichRaubüberfallAustrian Airlines

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren