AUA-Retrojet am Wiener Flughafen gesichtet

Frischer Anstrich  "Heute"-Leser Thomas R. fotografierte den Retro-Jet am Sonntag am Wiener Airport.
Frischer Anstrich "Heute"-Leser Thomas R. fotografierte den Retro-Jet am Sonntag am Wiener Airport.Bild: Leserreporter
Der Airbus A320 kommt im 80er-Anstrich daher – einem Flugzeug-begeisterten "Heute"-Leser gelang ein Foto davon.
Zurück in die 80er heißt es bei den Austrian Airlines – zumindest optisch! Am Flughafen Wien-Schwechat wurde jetzt nämlich ein Airbus A320 der rot-weiß-roten Fluggesellschaft gesichtet, dessen Lackierung weitgehend den AUA-Jets aus dem letzten Jahrtausend entspricht.

Kernelemente des Designs sind ein kantiger Pfeil, der rot-weiß-rote Heckflügel und der graue Unterbauch. Im Facebook-Video gibt die Fluggesellschaft einen Einblick in die Entstehung:



Die besten Bilder, die heißesten Storys: Folgen Sie uns auf Instagram!
Die Maschine mit der Registrierung OE-LBO kam am späten Sonntag Abend aus Bratislava – sie hatte dort mehr als eine Woche im Lackierhangar verbracht – in Wien-Schwechat an und hob am Montag um 7.26 Uhr zum ersten Mal als Passagierflug in Richtung Zürich ab.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Am Mittag wird der "Retrojet" dann einen weiteren Stopp in der Bundeshauptstadt absolvieren und von dort aus nach Teheran aufbrechen.

Zum Vergleich: So sieht die moderne AUA-Livery aus



(AUA)

Links:

Austrian Wings

Aviation Net

(cty)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
Leser-ReporterCommunityVerkehrFlugplatzAUA

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen