Auch Jelena Djokovic hat Corona, die Kinder aber nicht

Auch Jelena Djokovic istm it dem Coronavirus infiziert.
Auch Jelena Djokovic istm it dem Coronavirus infiziert.Imago Images
Die von Novak Djokovic organisierte Adria-Tour wird zum absoluten Desaster. Als vierter Tennis-Profi ist er selbst positiv. Genauso wie seine Frau. 

Nach Grigor Dimitrow, Borna Coric und Viktor Troicki ist nun auch der Weltranglisten-Erste am Coronavirus erkrankt. Alle vier Tennis-Asse hatten bei der von Djokovic organisierten Adria-Tour aufgeschlagen, dabei auf Abstand verzichtet. Neben einem Fußballspiel und Handshakes nach den Spielen wurde auch gemeinsam in einer Belgrader Disco gefeiert. Bei Dominic Thiem, der das Turnier in Belgrad gewonnen hatte, waren alle Corona-Tests seither negativ. 

Nicht allerdings im Hause Djokovic. Denn neben dem Weltranglisten-Ersten ist auch seine Frau Jelena Djokovic mit dem Covid-19-Virus infiziert. Das machte der Serbe am Dienstag selbst öffentlich. Die Kinder Stefan und Tara haben sich dagegen nicht angesteckt. 

Djokovic-Entschuldigung

Nach scharfer Kritik am Serben rechtfertigte sich der 31-Jährige nun. "Alles, was wir im letzten Monat getan haben, haben wir mit reinem Herzen und ehrlichen Absichten gemacht. Unser Turnier sollte Solidarität und Barmherzigkeit in die Region bringen."

"Wir haben das Turnier zu einem Zeitpunkt organisiert, als das Virus schwach war. Aber leider ist es immernoch gegenwärtig. Es ist eine neue Realität, mit der wir immernoch lernen umzugehen", so der Weltranglisten-Erste. 

Djokovic entschuldigte sich daraufhin bei allen Erkrankten. "Es tut mir für alle, die sich infiziert haben, extrem leid. Ich hoffe, dass es nicht deren Gesundheitszustand verschlimmert. Djokovic muss nun in eine 14-tägige Selbstisolation. Ein zweiter Corona-Test folgt in fünf Tagen. 

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. wem TimeCreated with Sketch.| Akt:
Novak Djokovic

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen