Audi A6 und Mazda 6 in Tunnel komplett zerfetzt

Schwer beschädigte Autos und mehrere Verletzte forderte am Dreikönigstag ein Verkehrsunfall in einem Tunnel in Bruckhäusl (Bezirk Kufstein).
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dreikönigstag in Bruckhäusl im Bezirk Kufstein. Mehrere Fahrzeuge stießen offenbar im Zuge eines Auffahrunfalls im Umfahrungstunnel Bruckhäusl zusammen. Drei Fahrzeuge kolliderten dabei frontal miteinander.

Wägen förmlich zerrissen

Bilder zeigen einen schwer beschädigten Audi A6 und einen förmlich zerrissenen Mazda 6. Laut Einsatzkräften gab es mehrere verletzte Personen, die genaue Zahl ist noch nicht bekannt. Die Verletzten wurden am Unfallort erstversorgt und in Krankenhäuser transportiert.

Zahlreiche Helfer im Einsatz

Die Feuerwehr Bruckhäusl stand mit drei Fahrzeugen und 30 Mann im Einsatz. Ebenso der Rettungsdienst mit mehreren Fahrzeugen sowie Einsatzleiter und Notarzt. Auch die Polizei war mit mehreren Streifenbesatzungen vor Ort. Die Strecke wurde gegen 14.30 Uhr für den verkehr komplett gesperrt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
KufsteinNewsTirolUnfälle/UnglückeVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen