Audi landet in Bach: Balken bohrt sich durch Scheibe

Spektakulärer Unfall in der Nacht auf Sonntag: Ein Wagen "flog" von der Straße, landete in einem Bach, ein Holzbalken bohrte sich durch die Scheibe, der 20-Jährige überlebte.
Auf spiegelglatter Fahrbahn verlor ein 20-Jähriger im Bezirk Neunkirchen die Kontrolle über seinen Audi. Der Wagen wurde über eine Böschung geschleudert, rammte dabei das Holzgeländer einer Brücke und landete im Edlitzbach. Ein Balken der Brücke durchbohrte die Windschutzscheibe, riss einen Teil des Daches des Wagens auf. Der junge Fahrer konnte sich aber noch aus dem Wrack befreien.

Lenker (20) im Spital

Der 20-Jährige wurde vom Notarzt erstversorgt und wurde ins Wr. Neustädter Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr barg das Wrack per Kran aus dem Edlitzbach, die Polizei sicherte die Unfallstelle. Ein Ersthelfer: "Der junge Lenker kam recht glimpflich davon, das hätte weit schlimmer ausgehen können." (Lie)





CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
NeunkirchenNewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen