Unfall im Bezirk Weiz

Audi-Lenkerin bei Crash an Kreuzung schwer verletzt

Schwerer Verkehrsunfall am Dienstag in Hofstätten an der Raab! Im Kreuzungsbereich der B 68 und L 366 waren zwei Fahrzeuge zusammengestoßen.

Andre Wilding
Audi-Lenkerin bei Crash an Kreuzung schwer verletzt
Die Audi-Fahrerin erlitt schwere Verletzungen.
FF Hofstätten an der Raab

Eine 26-Jährige lenkte am Dienstag gegen 19.30 Uhr ihr Fahrzeug auf der B 68 aus Richtung St. Margarethen kommend in Richtung Gleisdorf. Ein 35-jähriger Rumäne lenkte sein Fahrzeug auf der L 366 und bog in die B 68 ein.

Im Kreuzungsbereich der beiden Straßen kam es zu einem seitlichen Zusammenstoß der Pkw. Der Pkw der 26-Jährigen wurde in den Straßengraben geschleudert und kam dort zum Stillstand. Das Fahrzeug des 35-Jährigen kam im Kreuzungsbereich zum Stehen.

Die 26-Jährige wurde Sanitätern des ÖRK und vom Notarzt an der Unfallstelle erstversorgt und anschließend von der Besatzung des Rettungshubschrauber Christophorus 12 mit schweren Verletzungen in das Landeskrankenhaus Graz geflogen.

Kein Alko-Test durchgeführt

Der 35-Jährige wurde bei dem Verkehrsunfall nicht verletzt. Die Atemluftuntersuchung beim 35-Jährigen verlief negativ, bei der 26-Jährigen konnte aufgrund der schweren Verletzungen keine Alkomat-Untersuchung durchgeführt werden.

Die an der Unfallstelle eingesetzten Freiwilligen Feuerwehren Hofstätten an der Raab und St. Margarethen an der Raab führten die Fahrzeugbergung durch. Während der Sperre der B 68 bis 21.00 Uhr wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet.

1/79
Gehe zur Galerie
    <strong>17.06.2024: Grundfalsch: Schweinefleischfreie Schulküche in Wien.</strong> Die IGGÖ wurde verurteilt, weil eine Lehrerin ihr Kopftuch abgelegt hatte und diskriminiert wurde. <a data-li-document-ref="120042623" href="https://www.heute.at/s/grundfalsch-schweinefleischfreie-schulkueche-in-wien-120042623"><em>"Heute"</em>-Kolumnist Niki Glattauer äußert sich dazu &gt;&gt;&gt;</a>
    17.06.2024: Grundfalsch: Schweinefleischfreie Schulküche in Wien. Die IGGÖ wurde verurteilt, weil eine Lehrerin ihr Kopftuch abgelegt hatte und diskriminiert wurde. "Heute"-Kolumnist Niki Glattauer äußert sich dazu >>>
    picturedesk.com

    Auf den Punkt gebracht

    • Eine 26-jährige Audi-Lenkerin wurde schwer verletzt, als ihr Fahrzeug auf der B 68 mit dem Fahrzeug eines 35-jährigen Rumänen kollidierte, der von der L 366 in die B 68 einbog
    • Die Frau wurde in ein Krankenhaus geflogen, während der Mann unverletzt blieb
    • Die Feuerwehr führte die Fahrzeugbergung durch und die B 68 musste bis 21 Uhr gesperrt werden
    wil
    Akt.