Audi rasiert Schilder ab, kracht in Billig-Shop

Das wird teuer! Ein deutscher Schlitten donnerte in Ottakring gegen ein Geschäft für Diskontware.

Plötzliches Ende einer nächtlichen Fahrt: Am Sonntag kurz nach 1 Uhr verlor an der Kreuzung Koppstraße/Ganglbauergasse in Wien-Ottakring ein Autofahrer die Kontrolle über seinen Audi. Die Karosse rasierte zwei Verkehrsschilder ab und donnerte gegen die Fassade eines Billig-Shops, wo sie mit eingedrückter Motorhaube zu stehen kam.

Der Lenker dürfte den Unfall ohne größere Blessuren überstanden haben, der Audi wurde von der Wiener Berufsfeuerwehr geborgen. Ein "Heute"-Leser fotografierte den Bahö.

Die besten Bilder, die spannendsten Storys: Folge uns auf Instagram!
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
CommunityUnfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen