Audi TT auf der Südautobahn in Vollbrand

Heute in der Früh kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und Pkw. Ein Audi fing Feuer!
Ein Audi TT war kurz nach 5 Uhr auf der Südautobahn in Fahrtrichtung Wien unterwegs. Aus bislang noch ungeklärten Umständen fuhr der Lenker des Audis, kurz vor der Ausfahrt Wiener Neudorf, auf der ersten Fahrspur gegen einen Lastwagen.

Aufgrund des Zusammenstoßes dürfte der Motorraum des Pkw in Brand geraten sein. Die Freiwillige Feuerwehr Laxenburg rückte mit drei Fahrzeugen und 19 Mann aus. Trotz einer schnellen Löschung der Flammen, kam es zu starken Sichtbehinderungen auf der A2. Der Lkw-Fahrer konnte seine Fahrt fortsetzen. Verletzt wurde niemand.

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen