Audifahrer rammte Wartehäuschen

Spektakulärer Crash Montagabend gegen 21.30 Uhr in Wartberg (Bez. Kirchdorf): Ein Audifahrer krachte auf der Pyhrnpass-Straße mit voller Wucht gegen ein Bus-Wartehäuschen am Fahrbahnrand, bliebt zum Glück unverletzt.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte lag der demolierte Wagen im angrenzenden Straßengraben. Der 23-jährige Lenker dürfte aufgrund zu hoher Geschwindigkeit von der Fahrbahn abgekommen sein. Er krachte daraufhin mit voller Wucht gegen ein Bus-Wartehäuschen aus Holz.

Zum Glück befand sich zum Zeitpunkt des Unfalls niemand in dem Häuschen. Von der Haltestelle blieb nichts mehr übrig. Auch der Audi wurde schwer beschädigt. Der Lenker konnte sich selbst aus dem Wagen befreien, kam mit einem Schock davon.

Mehr auf der
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen