Auf diese Tenöre fuhren alle ab

Ohrenschmaus zum Frühstück am Montagmorgen am Hauptbahnhof (Favoriten). Ein absoluter Klassiker wurde zum Besten gegeben.
Um 10 Uhr schmetterten plötzlich ein Schaffner, ein Putzmann und ein Reisender "Funiculi, Funiculà" (ein Pavarotti-Klassiker) in die Haupthalle.

Passanten verzaubert



Das neapolitanische Lied zu Ehren der Seilbahn verzauberte Passanten, jeder blieb stehen. Schnell war klar: In den Kostümen steckten die Stars der "Vienna Tenors": Daniel Lökös, Roman Lauder und Woncheol Song (v.l.) hatten sich spontan zu dem Bahnhofskonzert entschlossen. (red)

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
FavoritenNewsWienKonzertFlashmobÖBB

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren