Auf "Landkrimis" folgen nun die "Stadtkomödien"

Bild: ORF/Thomas Ramstorfer
Wie der ORF in einer Aussendung verkündet, sorgt TV-Liebling Josef Hader gemeinsam mit Pia Hierzegger demnächst für beste Unterhaltung mit der brandneuen ORF-Stadtkomödien-Reihe. Die Dreharbeiten zum ersten Film "Notlüge" haben bereits begonnen.
Wie der ORF in einer Aussendung verkündet, sorgt TV-Liebling gemeinsam mit Pia Hierzegger demnächst für beste Unterhaltung mit der brandneuen ORF-Stadtkomödien-Reihe. Die Dreharbeiten zum ersten Film "Notlüge" haben bereits begonnen.

verantwortlich zeichnet. Zu sehen soll es die ersten Filme aus der Stadtkomödien-Reihe 2017 im ORF geben. 

"Die Notlüge" dreht sich um den "ganz normalen Patchwork-Wahnsinn": Hubert, gespielt von Josef Hader, und Helga (Brigitte Hobmeier) sind getrennt und beide mit neuen Partnern liiert. Den gemeinsamen Kindern geht es mit der Situation einigermaßen gut, wenn sich auch nicht immer alle prächtig miteinander verstehen. Um den Geburtstag von Huberts Mutter Marianne, verkörpert von Christine Ostermayer, zu feiern, fährt die ganze Familie zu Huberts Elternhaus nach Graz - Chaos vorprogrammiert. 

Josef Hader und Pia Hierzegger sind zuvor bereits für die Brenner-Verfilmungen gemeinsam vor der Kamera gestanden. 



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen