Auf Mykonos herrscht Urlaubskoller und Quarantäne-Angst

Auf Mykonos herrscht seit Samstagabend eine nächtliche Ausgangssperre. Musik wird in den Clubs verboten.
Auf Mykonos herrscht seit Samstagabend eine nächtliche Ausgangssperre. Musik wird in den Clubs verboten.Richard Maschmeyer / robertharding / picturedesk.com
Auf Mykonos herrscht seit Samstagabend eine nächtliche Ausgangssperre wegen der zahlreichen Corona-Fallzahlen. Wer weg will, dem droht Quarantäne.

Am Samstag hat die Regierung auf Mykonos für die folgenden sieben Tage eine nächtliche Ausgangssperre zwischen 1 und 6 Uhr ausgerufen. Eine Ausnahme wurde nur für diejenigen gemacht, die nachts arbeiten oder sich in einem Notfall befinden. Außerdem dürfen die meisten Lokale keine Musik mehr spielen.

Viele Mykonos-Ferien abgesagt

Griechische Medien verkünden, dass seit Beginn der neuen Maßnahmen viele Reservierungen storniert wurden. Diese Insel ist in der Tat berühmt für ihr Nachtleben und wird von vielen berühmten Persönlichkeiten wie Schauspielern und Schauspielerinnen, Fußballspielern und Models besucht.

Diesen Sommer gab fast täglich Partys mit Hunderten Gästen, bei denen Menschen ohne Abstand und ohne Maske die ganze Nacht durchfeierten. Viele berichten nämlich, dass sich vor Ort fast niemand sich an die Corona-Regeln gehalten hat und es nur wenige Kontrolle der Polizei gab.

Corona-Fallzahlen gefährden Tourismus

Obwohl die Regierung in Athen vergangene Woche angekündigt hatte, keine Maßnahmen zu ergreifen, die der Tourismuswirtschaft schaden könnten, sieht sie sich in den letzten Tagen mit dem starken Anstieg der Infektionen konfrontiert.

Tatsächlich sind in Mykonos mehr als zehn Prozent der Schnelltests derzeit positiv, teilte der griechische Zivilschutz mit. Die Chefin der Gesundheitsdienste der Insel teilte auch mit, dass die Quarantäne-Unterkünfte bereits überfüllt seien. Viele wollen abreisen, doch auch ihnen droht die Quarantäne – und im Notfall müssten sie diese im Freien verbringen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten, red Time| Akt:
UrlaubCoronavirusGesundheit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen