Auf Schwangerer herumgetrampelt

Bild: Lisi Niesner

Prozess wegen Mordversuchs: Laut Anklage soll ein Pole am Geburtstag seiner schwangeren Ehefrau (18. Jänner) heimlich Alkohol getrunken haben. Als sie ihn zur Rede stellte, rastete er aus.

Der Mann soll versucht haben, das Opfer mit einem Polster zu ersticken, anschließend auf ihr herumgetrampelt sein! Danach habe er auch bei seinem Sohn (3) mit dem Kissen zugedrückt.

Die Mutter flüchtete samt Kindern nach Polen, erschien gestern aus Angst nicht vor Gericht. Der Angeklagte wollte nichts von der Attacke wissen, meinte: "Das war ein normaler Ehestreit." Das Urteil war zu Redaktionsschluss noch ausständig.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen