Auf "Spider-Man" folgen die "Spider-Women"

Gwen Stacy in "Spider-Man: A New Universe"
Gwen Stacy in "Spider-Man: A New Universe"Bild: Sony Pictures Releasing GmbH
Die Produktionsfirma Sony Pictures bringt animierte Spinnenfrauen ins Kino!
Was war die beste Comicverfilmung 2018? "Avengers: Infinity War" mischt mit Sicherheit ganz oben mit, "Deadpool 2" ist für Freunde von R-Rating-Entertainment die Nummer eins, "Aquaman" könnte Ende des Jahres noch nach vorne preschen.

Ein oft übersehener Geheimfavorit hat jedoch ebenfalls Chancen auf die Krone. Am 14. Dezember startet das Animations-Abenteuer "Spider-Man: A New Universe" in den österreichischen Kinos. Der Streifen verbindet verschiedene, alternative Marvel-Realitäten und sieht in den Trailern schon mal großartig aus. Neben Peter Parker und Miles Morales darf zudem auch Peters erste Freundin Gwen Stacy in ihr eigenes Spinnenkostüm schlüpfen.



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Spin-off mit Frauen

Bei einer einzigen Spider-Woman wird es aber nicht bleiben. Laut "Deadline" plant die Produktionsfirma Sony Pictures einen Film über drei Generationen von Frauen, die Spideys Fähigkeiten beherrschen. Bek Smith ("Zoo") verfasst das Drehbuch der "Spider-Women". Ob Gwen Stacy Teil der Geschichte ist, bleibt vorerst unklar.

Eine Fortsetzung von "A New Universe" mit Miles Morales als Hauptfigur wird es ebenfalls geben. Joaquim Dos Santos ("Avatar - Der Herr der Elemente") führt Regie.

(lfd)

Nav-AccountCreated with Sketch. lfd TimeCreated with Sketch.| Akt:
KinoKinoComicverfilmung

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren