Aufatmen in Spital: Vierlings-Babys wohlauf!

Noch vor wenigen Jahren hätten die vier Mädchen keine Chance gehabt: Bei der Frühgeburt im Juli wog jedes der vier Babys nur knapp über 500 Gramm (!), stand das Überleben der Kinder wochenlang auf der Kippe. Jetzt konnten drei Säuglinge aus dem Klinikum Wels entlassen werden, das vierte Kind folgt nächste Woche.
Wir haben jeden Tag für das Leben unserer Kinder gebetet! Sonja (27) und Thomas H. (31) aus dem oö. Zentralraum sorgten Mitte Juli für Schlagzeilen, als die werdende Mutter ins Klinikum Wels-Grieskirchen eingeliefert und bereits in der 24. Schwangerschaftswoche von vier Mädchen entbunden wurde!

Für die Abteilung Kinder- und Jugendheilkunde, Bereichsleitung Neonatologie, am Welser Klinikum jedenfalls eine extreme Herausforderung - Oberarzt Martin Wald dazu: Wir haben die Betreuung der Vierlingsmutter bereits in der 12. Schwangerschaftswoche übernommen und versucht, optimale Voraussetzungen zu schaffen.

Nun bringen die drei, jetzt nach Hause entlassenen, Mädchen mehr als 3100 Gramm auf die Waage, das Nesthäkchen bleibt noch im Klinikum Wels.

Carlo Korosa
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen