Auffrischung für den rein elektrischen BMW iX3

Für das nächste Modelljahr frischt BMW jetzt auch den iX3 optisch und technisch auf.

Der rein elektrische BMW iX3 ist zwar erst vor wenigen Monaten auf den Markt gekommen, dennoch gibt es schon kurz nach dem Start ein Facelift.

Wie seine Brüder mit Verbrennungsmotor hat der iX3 nun auch ein neues Frontdesign und die markanten 3D-LED-Rückleuchten erhalten.

Der Innenraum ist ebenfalls leicht adaptiert worden und der Touchscreen auf der Mittelkonsole hat nun eine Größe von 12,3“ zu bieten.

Auch neue Polstervarianten und Materialien für die Interieurleisten gehören zu den Änderungen im Fahrgastraum des iX3.

Gleich geblieben ist der Antrieb, auch nach dem Facelift liefert der Elektromotor eine Leistung von 286 PS. Der iX3 verfügt über einen Heckantrieb und sprintet in 6,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Preislich startet der BMW iX3 bei 59.990,- Euro, die ersten Modelle des neuen Jahrgangs werden im September 2021 ausgeliefert.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sg Time| Akt:
MotorBMW

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen