Aufgebrezelt! Wiesn-Snacks im Brezn Concept Store

Originell aufgebrezeltes Laugengebäck verkauft der bayrische Brezn Concept Store in der Rotenturmstraße (Innere Stadt).
Originell aufgebrezeltes Laugengebäck verkauft der bayrische Brezn Concept Store in der Rotenturmstraße (Innere Stadt).Denise Auer
Der Laden aus Nürnberg will mit kreativ belegten Brezn den Geschmack der Wiener treffen. Zum Nachtisch gibt's mit Marshmallow gefüllte Croissants.

Die bayrische Food-Kette "The Brezn Concept" ist mitten ins Stadtherz gezogen: In der Rotenturmstraße 22 (City) belegen unsere kulinarischen Nachbarn das Laugengebäck aber nicht althergebracht, sondern modern: Brezel bis Ringe schmecken nach den Kombinationen Hummus und Granatapfel, Gorgonzola und getrocknete Tomate oder Serrano-Schinken und Datteln auf Honig-Senf-Frischkäse. Der All-Time-Klassiker mit Butter und Schnittlauch fehlt natürlich auch nicht. Eine Brezn ohne Knoten – in Wien Stangerl genannt, liebe Nachbarn – heißt hier Laugenlanze. Das Versprechen des Concept Bäckers: Original Wiesn-Brezn, designed vom Bäcker-Imperium Höflinger Müller in München.

Croissants für echte Zuckergoscherl

Einen Unterschied zur Wiesn gibt es dann aber doch: Statt den Alkoholspiegel treibt man den Zuckerspiegel in die Höhe: Dekadente Croissants sind mit kleinen Marshmallows oder Raffaello gefüllt, drüber kommt weiße oder dunkle Schokolade. Crunchy ist das Berry Croissant mit Blaubeermüsli, Waldbeerencreme und weißer Schokolade. Dagegen wirken Croissant mit Vanille-Paradiescreme und Himbeeren, Marmeladen-Croissant und Topfenbällchen fast schon retro.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account heute.at Time| Akt:
WienInnere StadtSnacks

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen