Badegast wird zum Held, rettet 48-Jähriger das Leben

Satellitenbild der Feriensiedlung um den Pergersee in Trausdorf an der Wulka
Satellitenbild der Feriensiedlung um den Pergersee in Trausdorf an der WulkaGoogle Maps
Eine Frau konnte von einem aufmerksamen Badegast am Pergersee in Trausdorf an der Wulka, Bezirk Eisenstadt Umgebung, gerettet werden.

Der 30-jährige hatte am Donnerstagnachmittag am Ufer des Pergersees gesessen und dabei eine Person im Wasser beobachtet. Erst dachte der Mann noch, diejenige würde tauchen. Dann sah er noch einmal genauer hin und ihm wurde schnell klar, dass er gerade Zeuge eines Unglücks geworden war. 

Die Frau trieb reglos auf dem See, mit dem Gesicht unter Wasser. Sofort sprang der 30-Jährige selbst in den See, der Frau in Not zu helfen. Als er sie erreichte, drehte er das Opfer im Wasser um und die Frau begann wieder selbständig zu Atmen. In diesem Zustand wurde die Frau an das Ufer gezogen und bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte durch Überwachung der Vitalfunktionen vom Retter betreut.

Nach Erstversorgung durch den Notarzt wurde die Frau mit dem Rettungsdient in das Krankenhaus Eisenstadt überstellt. Durch das besonnene und rasche Eingreifen des Mannes konnte der Frau das Leben gerettet werden.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rcp TimeCreated with Sketch.| Akt:
Trausdorf an der WulkaBurgenlandBadeunfallRettungseinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen