Aufregung in ORF-Show: Niddl sagt zu Conchita "Er"

Gibt es Streit zwischen Niddl und Conchita?
Gibt es Streit zwischen Niddl und Conchita?picturedesk
Bei der neuen Sendung "Meine großen 10" war Melissa Naschenweng zu Gast und stellte ihre zehn Austropop One-Hit-Wonder vor. Mit dabei: Conchita Wurst.

"Life is live", "Tears of happiness" oder auch "Kabinenparty" – allesamt waren sie große Hits. Jedoch blieb es für die jeweiligen Künstler leider bei diesem einen Kracher. Eine, die mit ihrem Song Geschichte schreiben konnte: Conchita Wurst. Im Jahr 2014 holte die Sängerin mit der Power-Ballade den ESC-Titel für Österreich.

Conchita wirkte bei Niddls Hochzeit mit

Während der Song abgespielt wurde, gaben verschiedene Gäste ihre Meinung zum Titel ab. Unter ihnen auch Starmania-Teilnehmerin Niddl. Dabei fiel klar auf: Die Sängerin weigerte sich Conchita mit dem weiblichen Pronomen anzusprechen. Mehrmals sprach sie Wurst als "Er" an.

Kann man also von Sturheit und Intoleranz sprechen? Keineswegs! Niddl und Conchita sind sehr gut befreundet. Die Musikerin kennt die ESC-Heldin nämlich auch als Tom Neuwirth. So war er auch nicht ganz unschuldig an der Hochzeit von Niddl. Er sorgte für den Spruch, der in die Ringe eingraviert wurde: "No rules for love ("Keine Regeln für die Liebe")"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
Conchita WurstORF

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen