Aufregung über frei laufenden Hund

Bild: Lisi Niesner

Leserin Irene S. wandte sich an "Heute", berichtete von einem frei laufenden "Kampfhund" im Kinderparadies "Family Fun" in der Breitenleer Straße (Donaustadt).

Leserin Irene S. wandte sich an "Heute", berichtete von einem frei laufenden "Kampfhund" im Kinderparadies "Family Fun" in der Breitenleer Straße (Donaustadt).

"Ich besuchte vor Kurzem mit meinen Töchtern den Indoorspielplatz. Als wir Richtung Eingangstür gingen, lief uns ein Kampfhund bellend und ohne Maulkorb entgegen! Wir mussten uns auf Barhocker retten", so die besorgte zweifache Mutter.

"Heute" besuchte Hündin Boo (7) im Fun-Park, fragte bei Indoor-Chef und Herrchen Werner Nossal nach: "Sie ist seit klein auf von Kindern umgeben, spielt gerne mit ihnen. Boo folgt aufs Wort und tut niemanden etwas. Im Spielplatz darf sie sich natürlich nicht aufhalten.

"Probleme habe es mit der Hündin noch nie gegeben. "Wer Zweifel hat, soll vorbeikommen und sich selbst ein Bild machen", so Nossal.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen