Aufregung um fast leeres Europaparlament

Juncker Europaparlament
Juncker EuropaparlamentBild: AFP Video
Der EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker ist empört. In seiner Rede beklagt er sich über die hohe Anzahl der abwesenden Abgeordneten.

Während der maltesische Regierungschef Muscat eine Rede im Europaparlament hält, herrscht gähnende Leere im Saal. Lediglich 30 der 751 Plätze sind besetzt.

"Nicht ernst zu nehmen"

Jean-Claude Juncker kann seine Empörung nicht unterdrücken und spricht offen aus was er denkt. "Herr Präsident, Herr Premierminister, das Europarlament ist lächerlich, sehr lächerlich.", meint er in seiner Rede, die aber nur sehr wenige hörten.

Für Juncker sei die Abwesenheit der Abgeordneten ein Indiz dafür, dass man das Parlament nicht ernst nehmen könne, schätze aber diejenigen, die sich die Mühe machten anwesend zu sein.

(ds)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
WeltwocheGood NewsWeltwoche

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen