Aufregung zu groß: Mann stirbt bei Stimmabgabe

Tragödie bei der Stimmabgabe in einem Wahllokal in Heidenreichstein.
Tragödie bei der Stimmabgabe in einem Wahllokal in Heidenreichstein.Bild: iStock (Symbol)
Tragischer Zwischenfall kurz vor der Stimmabgabe in der Gemeinde Heidenreichstein (Gmünd): Ein 82-Jähriger brach zusammen – tot.
Tragödie in der Neuen Mittelschule in der Gemeinde Heidenreichstein: Kurz vor seiner Stimmabgabe brach ein Pensionist zusammen. Mehrere Ersthelfer stürzten herbei und leiteten laut "NÖN" die Erste-Hilfe-Maßnahmen ein.

Auch zwei ausgebildete Rettungssanitäter versorgten den 82-Jährigen bis der Notarzt eintraf. Doch alle Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos – nach einer Stunde musste der Kampf um das Leben des Seniors aufgegeben werden. (wes)



CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
HeidenreichsteinNewsNiederösterreichToter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen