Aus bei Ferrari fix? Vettel lehnt Vertrag ab

Sebastian Vettel
Sebastian VettelImago Images
Die Formel 1 muss wegen der weltweiten Coronakrise noch in der Garage bleiben. Es wird gezittert, ob es überhaupt eine Saison 2020 geben wird. Hinter den Kulissen wird dennoch fleißig gepokert. Ferrari und Star-Pilot Sebastian Vettel werden sich wohl nicht einig.


2021 läuft der Vertrag des Deutschen bei der Scuderia aus, in Maranello will man Vettels Gehalt auf ein Drittel drücken. Das schmeckt dem vierfachen Weltmeister überhaupt nicht.

Laut der Gazetta dello Sport hat Vettel ein Einjahres-Angebot über zwölf Millionen Euro abgelehnt. Aktuell zählt der Deutsche zu den Bestverdienern, das würde sich dadurch ändern.


Außerdem soll Vettel auf einen Vertrag über zwei Jahre bestehen. Die Italiener spekulieren schon über einen Nachfolger.
Carlos Sainz (McLaren), Daniel Ricciardo (Renault) und Antonio Giovinazzi (Alfa Romeo) sollen sehr gute Karten haben.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen