Aus Brosnan wird Craig: Neuauflage von Goldeneye

GoldenEye geht in eine neue Runde. Schlüpfen Sie in die Rolle von James Bond und treten Sie den Kampf gegen den Schurken Ourumov an.

Mit starker Betonung auf Eye singt Tina Turner GoldenEye im Soundtrack zur siebzehnten Ausgabe der filmischen Bond-Abenteuer und mit derselben Intonation berufen sich Fans auch heute noch auf den Klassiker der Spielgeschicht, der seinerzeit auf dem ehrwürdigen Nintendo 64 für Furore sorgte. Und da sich der Retro-Trend in allen Lebenslagen unaufhaltsam fortzusetzen scheint, war es irgendwie zu erwarten, dass es hier eine Neuauflage geben wird. Zumal mit der Wii ein für Shooter spannendes Steuerungskonzept vorliegt.

Jeder Anfang ist bekanntlich schwer, deshalb gibt es eine kleine Runde zum Aufwärmen. In einer Art Tutorial lernen Sie das Abfeuern einer Waffe genauso kennen, wie den hinterhältigen Schleichangriff. Sofort bemerke ich die wirklich gelungenen Animationen. Auf leisen Sohlen schleiche ich an den Wachmann heran, nachdem ich James zuvor durch einen Belüftungsschacht geschickt habe. Durch Schütteln des Nunchuck greift James nach oben schnappt sich den Wachmann am Hals und legt ihn schlafen. Die erste der sechs Missionen in GoldenEye 007 führt dann in die russische Gegend namens Arkhangelsk, wo James gemeinsam mit Agent 006 einen Staudamm infiltrieren und eine geheime Waffenlieferung vernichten soll. Ein finsterer Typ namens Ourumov will sie nämlich verkaufen und das kann der MI6 natürlich nicht zulassen. Wer, aus blanker Vorfreude, nun das Gesicht von Pierce Brosnan erwartet hat, der wird sich wundern. Auch wenn GoldenEye eigentlich aus der Zeit vor Daniel Craig stammt, wurde der aktuelle James Bond auch für die neue GoldenEye 007- Umsetzung engagiert. Dank Motion Capturing sieht die virtuelle Variante seinem echten Vorbild verdammt ähnlich. Das gefällt.





GamingXP Wertung

Grafik:75

Sound:86

Steuerung:83

Multiplayer:84

Atmosphäre:84

Spielspaß:83





Der Titel lebt natürlich stark vom Bond-Feeling. Wer die Filme mag, wird auch das Spiel mögen. Neben Daniel Craig wurden für die Umsetzung auch Judy Dench alias M verpflichtet, was dem ganzen noch besonderen Reiz verschafft. Denn auch in der deutschen Fassung dürfen Sie sich über die originalen Synchronsprecher der Hollywood-Stars freuen. Für mich sehr positiv ist die gesamte Präsentation. GoldenEye 007 ist ein echter Shooter, der sich an das ältere Wii-Klientel richtet. Das gute Steuerungskonzept mit Wiimote und Nunchuck und der grandiose Soundtrack runden das Paket ab.

+++ Lesen Sie die komplette Review auf GamingXP +++

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen