Aus der Pension zurück ins Stadtgemeindeamt

Das Stadtamt Braunau hat seinen alten Finanz-Chef zurück.
Das Stadtamt Braunau hat seinen alten Finanz-Chef zurück.Bild: iStock
Über ein Jahr war der Chef über die Finanzen und Abgaben im Stadtgemeindeamt Braunau bereits in Pension. Jetzt wurde er zurückgeholt. Der Grund lässt Raum für Spekulationen.
Der Abteilungsleiter für den Bereich Finanzen und Abgaben in der Stadtgemeinde Braunau ist wieder zurück. Ende 2017 soll dieser laut OÖN-Bericht bereits in Pension gegangen sein. Jetzt sitzt er wieder auf seinem Chef-Sessel.

Der Grund? Seine Nachfolgerin ist aus der Stadtgemeinde ausgeschieden. Warum es zur Beendigung des Dienstverhältnisses gekommen war, dazu sagt die Stadtgemeinde nichts.

Nachfolger wird gesucht



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Fakt ist: Die Leitung der Abteilung Finanzen ist derzeit ausgeschrieben. Bis 12. September kann man sich schriftlich bei der Stadtgemeinde für den Posten bewerben.

Was etwas fragwürdig anmutet: Der neue/alte Abteilungsleiter hat durchaus einen Stellvertreter. Der soll zwar einen weiteren Stellvertreter-Posten innehaben, aber dennoch stellt sich die Frage, warum der nicht einfach – wie der ehemalige Pensionist –interimsmäßig nachgerückt war.

Diese Frage blieb uns leider bislang unbeantwortet. Der betroffene Abteilungsleiter war für "Heute" am Donnerstag am Telefon nicht erreichbar.



(cru)

Nav-AccountCreated with Sketch. cru TimeCreated with Sketch.| Akt:
Braunau am InnNewsOberösterreichStadtpolitik

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren