Aus diesen Gründen trennen sich Männer - sofort!

Die Trennungsgründe von Männern und Frauen scheinen gar nicht so verschieden zu sein.
Die Trennungsgründe von Männern und Frauen scheinen gar nicht so verschieden zu sein.
istock
Eine Elitepartner-Studie zeigt die häufigsten Trennungsgründe von Männern und Frauen auf. Es gibt einen interessanten Unterschied.

So unterschiedlich Beziehungen verlaufen können, so ähnlich scheinen die Motive zu sein, diese - ohne zu zögern - zu beenden. Laut einer Studie der Online-Partnervermittlung Elitepartner gibt es für Männer meist sogar ganz bestimmte Gründe, sich zu trennen, ohne noch einmal darüber nachzudenken.

6.500 Frauen und Männer wurden befragt, was für sie ein Grund für eine Trennung wäre. Darüber herrscht unter den Studienteilnehmern beider Geschlechter großteils Einigkeit und die Ergebnisse sprechen eine ähnliche Sprache.

Die Top-4-Trennungsgründe

45 Prozent der Männer würden eine Beziehung bei einem Seitensprung beenden. Wenn der Betrug über einen längeren Zeitraum vonstatten ging und es sich um nichts Einmaliges handelte, bedeutete das für 71 Prozent der Männer das Liebesaus. Weitere Schlussmach-Gründe bei sind Eifersucht (52%), vernachlässigte Körperhygiene (58%) und wenn sie sich zu sehr von ihrem Partner eingeengt fühlen (64%).

Auch für 58 Prozent der Frauen ist ein einmaliger Seitensprung ein sofortiger Schlussmach-Grund. Bei einer Affäre sind es 83 Prozent. Für 54 Prozent ist Eifersucht ein Beziehungs-Killer. Vernachlässigte Körperhygiene führt bei 61 Prozent zum Liebeaus, sich eingeengt fühlen bei 68 Prozent.

Außerdem interessant: Bei einer Gewichtszunahme sieht es für die Damenwelt schlechter aus als für die Männer. Denn 23 Prozent der Männer würden sich von ihrer Partnerin trennen, wenn diese zunimmt. Für nur 10 Prozent der Frauen wäre eine Gewichtszunahme ein derartiges No-Go, um das Ende der Beziehung markieren.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. ga TimeCreated with Sketch.| Akt:
LiebeBeziehungPsychologieTrennung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen