Aus für Kuschelzellen: Christian Lausch dafür

Bild: Graf

Rückendeckung für seine Forderung nach einem Aus für Kuschelzellen und Streicheleinheiten hinter Gittern erhält jetzt Nationalrat Christian Lausch (FP) von der Tiroler Justizgewerkschaft.

Rückendeckung für seine Forderung nach einem Aus für hinter Gittern erhält jetzt Nationalrat Christian Lausch (FP) von der Tiroler Justizgewerkschaft.
Oliver Wilde fordert auch Polizeibefugnisse für die Justizwache. Josef Schmoll vom Justizministerium sagt dazu: "Es gibt ein Gesetz und die Forderungen sind verfassungswidrig."

Erst vor wenigen Wochen hatte Christian Lausch (FP) die Kuschelzellen und Sex-Transporte nach Korneuburg stark kritisiert: "Kuschelzelle, Schneckentherapie, Spezialmedikamente für Mörder und Vergewaltiger. Das hat mit Resozialisierung nichts mehr zu tun."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen