Aus Kleinem wird Wiener Eistraum am Rathausplatz

Der Kleine Eistraum (3.000 m²) geht in die letzten Runden. Bis 14. Jänner ist geöffnet, dann wird zum Wiener Eistraum (8.000 m²) umgebaut. Eröffnung: 19. Jänner um 17 Uhr.

Die gesamte Weihnachtszeit über hat der Kleine Eistraum seine Besucher auf romantischen 3.000 m² erfreut und lädt noch bis 14. Jänner ein, schwungvolle Runden am Rathausplatz zu drehen.



"Eis frei" für den Wiener Eistraum mit 8.000 m²

Nach einer viertägigen Umbauphase öffnet der Wiener Eistraum am 19. Jänner um 17 Uhr die ausgedehnte Eisfläche für seine Gäste. Traditionell sind alle Eislauf-Fans herzlich eingeladen, die ersten Stunden von 17 bis 22 Uhr gratis zu genießen.

Heuer gibt's noch ein zusätzliches Schmankerl zum Start: Mitten am Rathausplatz wird Starkoch Andi Wojta (aus Andi und Alex) unter der professionellen Assistenz von Bürgermeister Michael Häupl und Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny die Gäste mit selbstgemachten Eispalatschinken verwöhnen. Wer also zwischen den Schwüngen eine Stärkung braucht, kann sich von 18.30 bis 19.30 Uhr seine Gratis-Kostprobe am Kaiserzeit-Stand abholen.

Eistockbahnen, Anfänger-Fläche, Gastro und mehr

Ab 20. Jänner nimmt das Eislauf-Paradies dann wie gewohnt Fahrt auf und bietet wieder eine Menge Freizeitvergnügen inmitten der Stadt. Die Besucher können sich auf acht Eisstockbahnen, eine Gratis-Anfänger- und –Trainingsfläche sowie ein reichhaltiges Gastronomieangebot mit vielen Neuerungen freuen. Auch die sehr beliebte Schul- und Kinderaktion wird unverändert fortgesetzt, verspricht das Stadt Wien Marketing.



Der Kleine Eistraum

17. November 2017 bis 14. Jänner 2018

Täglich geöffnet: 10.00–22.00 Uhr



Der Wiener Eistraum

19. Jänner 2018 von 17 bis 22 Uhr (Gratis Eislaufmöglichkeit)

20. Jänner bis inkl. 4. März 2018 von 10 bis 22 Uhr



Mehr Infos unter www.wienereistraum.com (Red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen