Aus und vorbei! "Die Granaten" geben Trennung bekannt

Auch wenn sich die Granaten dazu entschlossen haben, ab Ende April 2022 getrennte Wege zu gehen, wird das Herz der vier Steirer wohl bis zur letzten Sekunde im Takt der Volksmusik schlagen.
Auch wenn sich die Granaten dazu entschlossen haben, ab Ende April 2022 getrennte Wege zu gehen, wird das Herz der vier Steirer wohl bis zur letzten Sekunde im Takt der Volksmusik schlagen.Peter Riedler / Hinker Music
Schock für alle Fans der steirischen Volksmusik-Partyband! "Die Granaten" gehen künftig getrennte Wege.

Egal ob mit fetziger Volksmusik, aktuellen Schlagern oder Abba-Hits auf Steirisch - seit 2013 spielten sich die "Granaten" in die Herzen ihres Publikums, denen man die Lust am Spielen und Singen schon auf den ersten Blick abnimmt. Jetzt soll alles aus sein? "Ja, es stimmt, ab Ende April 2022 werden wir getrennte Wege gehen", bestätigt Sängerin Anja Sorger der "Heute".

Zum 10-jährigen Bandjubiläum ist Schluss

"Bei jedem von uns vier hat sich in letzter Zeit viel verändert - beruflich und privat", sucht die Weststeirerin nach einer Erklärung, und weiter: "Es war von Anfang an unser Wunsch, das Projekt einmal gemeinsam und in Freundschaft abzuschließen und es zu keiner halben Sache verkommen zu lassen, mit ewigen Musikerwechseln. Nächstes Jahr feiern wir unser 10-jähriges Jubiläum - und bis dahin wollen wir's noch gemeinsam richtig krachen lassen".

Genau deswegen haben sich Claudia, Michael, David und Anja mit viel Freude erneut ins Hinker Music Tonstudio nach Sinabelkirchen begeben, um eine weitere Polka – natürlich ganz im "Granaten"-Stil – aufzunehmen: "Steirer warn scho immer so“ (und des wird a so bleibn!)". Das Video dazu hat man im Naturpark Pöllauer Tal gedreht.

"Wie wir angefangen haben, gab's stets Kommentare wie 'Volksmusik, das interessiert ja eh keinen'. Doch wir sind unserer Linie treu geblieben. So wie wir angefangen haben, so hören wir auch auf", schmunzelt Anja im "Heute"-Interview.

Letztes Konzert - und dann?

Für heuer sind noch zwei Weihnachtskonzerte am 18. und 19. Dezember in der weststeirischen Heimatgemeinde Ligist (Bezirk Voitsberg) geplant und auch ein Best-Of Album aus 10 Jahren "Granaten" wird rechtzeitig vor Weihnachten noch erscheinen. Das Abschlussfest steigt dann am 23. und 24. April 2022 in der Kirschenhalle in Hitzendorf (Bezirk Graz-Umgebung) - und was kommt dann?

"Da gibt's noch keinen Plan. Zuerst schließen wir einmal das Kapitel 'Granaten' ab, dann schauen wir weiter", so die 32-Jährige, die sich eine spätere Rückkehr in die Musikbranche durchaus vorstellen kann: "Wie es mir Spaß macht".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
SchlagerVoitsbergLigistHitzendorfGraz-UmgebungSinabelkirchenWeizTrennungWeihnachtenAdventKonzert

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen