Ausbau des Bim-Netzes um 250 Millionen Euro

Bild: Wiener Linien

Nachdem Vize-Bürgermeisterin Renate Brauner jüngst ein klares Bekenntnis zur U5 abgab, konkretisiert nun Amtskollegin Maria Vassilakou ihre Bim-Ausbaupläne.

Die decken sich mit einem "Heute"-Bericht vom Herbst 2013. Die Details:

Favoriten: Zwischen U1- Station Verteilerkreis und U6- Station Philadelphiabrücke kommt eine neue Linie. Die Linie D soll verlängert werden.
Leopoldstadt: Die Stadtentwicklungsgebiete Nordbahnhof und Nordwestbahnhof brauchen eine Infrastruktur. Es bietet sich eine Verlängerung der Linien O, 2 und D an.
Donaustadt: Die Linie 25 soll bis Aspern verlängert werden. Laut "Krone" sollen die Kosten für das neue Netz bis zu 250 Millionen Euro betragen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen