Ausgangssperre ignoriert: 2 Männer festgenommen

Die Polizei musste die beiden Männer vorläufig festnehmen.
Die Polizei musste die beiden Männer vorläufig festnehmen.Bild: picturedesk.com/APA - Symbolbild
Weil zwei Personen in einem Klagenfurter Park gemeinsam Alkohol konsumierten und nicht auf die einschreitenden Beamten gehört hatten, wurden sie festgenommen.
In Kärnten mussten am Montag zwei Männer vorübergehend festgenommen werden. Dazu kam es, weil sie gegen die Ausgangsbeschränkungen verstoßen haben. Polizeibeamte erwischten sie dabei, wie sie gemeinsam in einem Klagenfurter Park Alkohol konsumierten.

Als die beiden Männer aufgefordert wurden, nach Hause zu gehen, verhielten sie sich uneinsichtig und aggressiv. Die Beamten sprachen eine vorläufige Festnahme aus. Polizeisprecher Mario Nemetz nennt diesen Vorfall im Gespräch mit der APA eine Ausnahme.

Insgesamt würde sich die Bevölkerung weitgehend an die Beschränkungen halten. Nemetz spricht lediglich von "ein paar Anzeigen gegen Uneinsichtige". Konkret geht es um sechs angezeigte Vorfälle. Keinerlei Zwischenfälle gab es indes an den Grenzen, so Nemetz.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.






ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
KlagenfurtNewsKärntenFestnahmeLPD Kärnten