Auslandskrankenkassen schulden uns 265 Mio. Euro

Bild: Fotolia

Ausländische Patienten schuldeten den heimischen Krankenkassen mit Stichtag 31.Dezember 2015 insgesamt mehr als 265 Millionen Euro. Das ist das dritte Jahr in Folge ein Anstieg - gegenüber 2014 um 14,3 Prozent.

Ausländische Patienten schuldeten den heimischen Krankenkassen mit Stichtag 31.Dezember 2015 insgesamt mehr als 265 Millionen Euro. Das ist das dritte Jahr in Folge ein Anstieg – gegenüber 2014 um 14,3 Prozent.

2010 betrugen die Schulden "nur" knapp 165 Millionen. Das zeigt die Beantwortung einer Anfrage der FP durch Gesundheitsministerin Oberhauser (SP). Alleine bei den Gebietskrankenkassen summieren sich die offenen Forderungen mittlerweile auf mehr als 55 Millionen Euro, bei der AUVA sind es rund 575.000 Euro.

"Die Kassen sind offenbar nicht in der Lage, das Geld ordentlich zurückzufordern", kritisiert FP-Nationalrätin Dagmar Belakowitsch- Jenewein. Sie fordert das Ministerium zum Han deln auf.

(bob)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen