Ausnahmezustand in Oberösterreich

Land unter in Oberösterreich: Der Dauerregen in den letzten Tagen führte zu unzähligen Überflutungen und Murenabgängen. In den Bezirken Freistadt, Urfahr-Umgebung und Linz-Land sind mehr als 30 Feuerwehren im Einsatz.
 
24, 5 Liter Regen pro Quadratmeter sind in nur einer Stunde im Bezirk Freistadt gefallen. Nicht nur hier herrscht dieses Wochenende Ausnahmezustand. In der Gemeinde Grünbach sind ganze Straßen überflutet. Die Feuerwehr spricht sogar von "katastrophalen Zuständen". "Hier geht nichts mehr. Wir können nicht mal mehr mit dem Auto fahren", so Feuerwehrkommandant Roman Primetzhofer aus Grünbach. Nicht anders sieht es in Leonding aus, Ganze Siedlungen stehen komplett unter Wasser.

Situation weiter kritisch

Auch am Sonntagnachmittag bleibt die Situation angespannt. Die Regenschauer ziehen nur langsam Richtung Süden. 

Das aktuelle Wetter für .

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen