Ausreisezentrum-Tafeln jetzt offiziell abmontiert

Ein Foto von der Protestaktion vor wenigen Tagen.
Ein Foto von der Protestaktion vor wenigen Tagen.Bild: picturedesk.com
Viel wurde über sie gestritten, jetzt sind sie wohl endgültig weg: Die "Ausreisezentrum"-Schilder bei den Asyleinrichtungen in Traiskirchen und Thalham.
Überklebt, beschmiert, abmontiert, wieder aufgehängt, jetzt wieder abmontiert: Langweilig wurde es bei den "Ausreisezentrum"-Schildern beim Asylzentrum Traiskirchen (Bez. Baden) in den letzten Monaten nicht. Seitdem Ex-Innenminister Herbert Kickl die Erstaufnahmezentren in "Ausreisezentren" umgetauft hatte, wurde viel gegen den neuen Namen protestiert – "Heute" berichtete mehrmals.

Erst vor wenigen Tagen hatten Aktivisten die Schilder in Traiskirchen entfernt. Danach wurden sie zwar wieder aufgehängt, lange dauerte die letzte Ära der Tafeln aber nicht, denn jetzt sind sie schon wieder weg. Übergangs-Innenminister Eckart Ratz ließ sie offiziell entfernen. Dabei dürfte es jetzt bis auf weiteres auch bleiben.

Entfernt wurden auch die Schilder beim Asylzentrum in Thalheim (Bez. Wels-Land). Stattdessen sollen die beiden Zentren jetzt neutralere Namen bekommen. Auf die Art der Asylverfahren, die in den Zentren abgewickelt werden, hat der Name aber ohnehin keinen Einfluss. (min)

CommentCreated with Sketch.23 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. min TimeCreated with Sketch.| Akt:
TraiskirchenNewsNiederösterreichAsyl

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren