Aussortierter Burgstaller kurz vor dem Schalke-Absprung

Guido Burgstaller hat keine Zukunft auf Schalke. Geht er nach St. Pauli?
Guido Burgstaller hat keine Zukunft auf Schalke. Geht er nach St. Pauli?Imago Images
Bei Schalke 04 hat Guido Burgstaller keine Zukunft mehr, der einstige ÖFB-Teamspieler wurde aussortiert. Nun steht der Stürmer vor dem Absprung. 

Schon vor dem Saisonauftakt hatte Coach David Wagner den 31-Jährigen aus dem "Knappen"-Kader gestrichen, Burgstaller durfte nur noch bei der U23 mittrainieren - trotz eines noch bis 2022 laufenden Vertrags. 

Nun ist Coach Wagner weg, doch an der Situation des Österreichers ändert sich nichts. Ganz im Gegenteil: Burgstaller steht vor dem Sprung in die 2. deutsche Bundesliga zu St. Pauli, soll noch am Dienstag den Medizincheck absolvieren, wie "Sport1" berichtet. Die noch ungeschlagenen Hamburger sind aktuell Liga-Dritte. 

Die beiden Klubs sollen sich jedenfalls bereits über die Wechselmodalitäten einig sein, der Vertrag des gebürtigen Kärntners soll vor dem Wechsel aufgelöst werden. 

Bei den Schalkern gibt es für Burgstaller kein Vorbeikommen an Mark Uth und Vedad Ibisevic. In der abgelaufenen Spielzeit war dem 31-Jährigen kein einziger Treffer gelungen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wem Time| Akt:
FussballSchalke 04

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen