Austria holt Bundesliga-Legionär zurück nach Österreich

Georg Teigl
Georg Teiglgepa
Die Wiener Austria schlägt am Transfermarkt zu! Die Violetten verstärken sich mit einem Legionär aus der deutschen Bundesliga.

Genauer gesagt mit Georg Teigl. Der 29-Jährige wechselt vom FC Augsburg (27 Bundesliga-Einsätze) an den Verteilerkreis. Bei den Violetten soll er auf der rechten Außenbahn zum Einsatz kommen.

Details zur Ablöse wollen die Favoritner nicht verraten. Coach und Sportchef Peter Stöger meint über seinen Neuzugang: "Er ist ein variabel einsetzbarer Spieler, der sich schon in der Vergangenheit in der österreichischen Liga bewiesen hat und auch weiß, was es heißt, in der deutschen Bundesliga zu spielen. Mit seiner Erfahrung kann er unserer zum Teil sehr jungen Mannschaft sicher weiterhelfen."

Teigl, der bereits am Montag Nachmittag seine erste Trainingseinheit mit der Austria absolvierte, meint: "Ich freue mich auf die Herausforderung, auf die Mannschaft und die ersten Spiele für Austria Wien. Peter Stöger hat schon viele gute Teams trainiert und hat dort sehr gute Arbeit geleistet und ist einer der stärksten Trainer im deutschsprachigen Raum. Ich freue mich, dass ich bei Austria Wien das tun kann, was ich liebe."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportBundesligaFK Austria WienPeter StögerFC Augsburg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen