Austro-Modelabel "Jones" ist pleite

"Jones" führt 38 Stores in Eigenregie und beschäftigt rund 180 Mitarbeiter.
"Jones" führt 38 Stores in Eigenregie und beschäftigt rund 180 Mitarbeiter.Bild: picturedesk.com/APA
Das österreichische Familienunternehmen hat einen Insolvenzantrag eingebracht. Für "Jones"-Kunden ändert sich (noch) nichts, nur einige Gutscheine verlieren Gültigkeit.
Das österreichische Modelabel "Jones", 1972 gegründet, hat am Montag einen Antrag auf Einleitung eines Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung beim Handelsgericht Wien eingebracht. Es ist davon auszugehen, dass in Kürze der Beschluss auf Eröffnung des Verfahrens gefasst und ein Insolvenzverwalter bestellt wird. Gläubigern wird eine Quote von 20 Prozent geboten.

Internationale Großkonzerne zu stark



"Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht. Nun sind wir an einem Punkt angelangt, wo man als verantwortungsvoller Unternehmer die Unterstützung eines gesetzlichen Sanierungsverfahrens beantragen muss, um in dieser Branche weiter bestehen zu können", so "Jones"-Geschäftsführer Gabor Rose. Fortschreitende Globalisierung der Modeindustrie, neue Online-Konkurrenz, Preisverfall und geändertes Konsumverhalten hätten die Modebranche in den vergangenen Jahren verändert.

Sanierungskurs wird fortgesetzt



CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. "Jones" führt 38 Stores in Eigenregie und beschäftigt rund 180 Mitarbeiter. Wie es langfristig mit ihnen weitergeht, ist noch unklar. Bereits in den letzten Jahren wurden umfangreiche Sanierungsbemühungen eingeleitet, Kollektionen gestrafft, defizitäre Stores geschlossen, den Personalstand reduziert und Preise gesenkt. Im Rahmen des Restrukturierungsverfahrens wird nun der eingeschlagene Sanierungskurs fortgesetzt, heißt es in einer Firmenaussendung.

Kunden können bis auf weiteres in allen "Jones"-Filialen und im Online-Store einkaufen. Aus rechtlichen Gründen verlieren die von der Rose Gesellschaft m.b.H. ausgegebenen Gutscheine und Gutschriften mit dem heutigen Tag ihre Gültigkeit. Die Gutscheine und Gutschriften der Franchise Partner bleiben gültig. Umsatzboni, 20/100-Gutscheine und der Treuebonus können weiterhin überall eingelöst werden.

Nav-AccountCreated with Sketch. jd TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsWirtschaftInsolvenzModeJochen Dobnik

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren