Austro-Musiker lässt sich live die Haare schneiden

Jo Stöckholzer überrascht sein Publikum in Innsbruck immer wieder mit einer ganz besonderen Show. Auch dieses Mal gab es keine Ausnahme.
Seit fünf Jahren organisiert der Wahlberliner am Ende des Jahres ein Konzert in seiner Heimatstadt Innsbruck. Dieses Mal war es etwas ganz besonderes. Denn seit dem Frühjahr lebt Jo Stöckholzer in der deutschen Hauptstadt. Trotzdem ließ er es sich nicht nehmen, seinem Zuhause für die traditionelle Show einen Besuch abzustatten.

Haare ab

Der Song "Veränderung" fesselte die Fans wohl am meisten. Und das nicht nur wegen des Texts. Zur Zeile, "auch wenn ich gehe, es bleibt Veränderung", stellt sich plötzlich eine junge Frau hinter den Liedermacher. Zuerst streicht sie ihm langsam über seine wallende Mähne. Dann holt sie einen Haarschneider hervor - und setzt an Stöckholzers Kopf an.

Und tatsächlich: Immer mehr Strähnen fallen zu Boden. Tosender Applaus im Publikum. Denn obwohl der Songwriter jedes Jahr mit einer neuen Überraschung kommt, wie etwa einem Kinderchor, schafft er es ein Publikum immer wieder aufs Neue zu verblüffen. Trotz Veränderung... (slo)

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. slo TimeCreated with Sketch.| Akt:
InnsbruckNewsMusik

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren