Austro-Pilot bei Flieger-Check auf Airport verletzt

Der Zwischenfall passierte am Airport in Sofia
Der Zwischenfall passierte am Airport in SofiaBild: picturedesk.com/APA
Bei einem Zwischenfall am Flughafen in Sofia (Bulgarien) ist ein österreichischer Pilot verletzt worden. Er wurde mit einer blutenden Wunde ins Spital gebracht.
Medienberichten zufolge soll sich der Pilot aus Österreich bei der Überprüfung des Flugzeugs am bulgarischen Airport verletzt haben.

Der Zwischenfall passierte bereits am Donnerstag gegen 8.00 Früh (Ortszeit). Die näheren Hintergründe zu dem Unfall sind vorerst nicht bekannt.

Der Mann erlitt bei der Kontrolle eine Wunde auf seinem Kopf und wurde zur Sicherheit in die Notfallabteilung des Universitätskrankenhauses "St. Anna" in Sofia gebracht werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Kein Bruch

Nach Angaben des Krankenhauses hat sich der Patient aber weder etwas gebrochen, noch hat er sein Bewusstsein verloren. Die Ärzte versorgten die Wunde und der Pilot konnte das Spital wieder verlassen.



(wil)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
BulgarienNewsWeltFlughafenVerletzungen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen